News
 

ADAC: Benzin und Diesel zu teuer

München (dpa) - Für Benzin und Diesel müssen Autofahrer momentan zu viel bezahlen: Zu diesem Schluss kommt der ADAC nach einer Untersuchung. Demnach sank der Preis für Rohöl der Nordseesorte Brent auf rund 76 Dollar je Barrel. Die Preise an den Tankstellen stiegen heute aber, kritisierte der Automobilclub in München. Nach dem neuesten monatlichen ADAC-Vergleich bei Markentankstellen in 20 deutschen Städten, kostet ein Liter Superbenzin aktuell im Schnitt 1,379 Euro. Für Diesel zahlen Autofahrer durchschnittlich 1,159 Euro.
Energie / Benzin / Preise
19.01.2010 · 14:04 Uhr
[13 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen