News
 

ACS überspringt die wichtigste Hürde im Kampf um Hochtief

Madrid (dpa) - Der Weg für die feindliche Übernahme des Baukonzerns Hochtief scheint frei: Der spanische Großaktionär ACS hat seinen Anteil an Hochtief über die wichtige 30-Prozent-Marke gesteigert. Damit ist klar, dass ACS sein Hochtief- Aktienpaket ohne ein teures Pflichtangebot beliebig weiter aufstocken kann. Erklärtes Ziel von ACS ist die Übernahme einer knappen Mehrheit an Hochtief. Für die dazu noch fehlenden rund 20 Prozent an Hochtief müsste ACS nach aktuellem Kurs noch rund eine Milliarde Euro ausgeben.

Bau / Hochtief
04.01.2011 · 12:14 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen