News
 

Ackermann wird doch nicht Deutsche-Bank-Aufsichtsratschef

Frankfurt/Main (dpa) - Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann wird überraschend doch nicht Aufsichtsratsvorsitzender des Konzerns. Oberkontrolleur des Konzerns soll nun Allianz-Finanzvorstand Paul Achleitner werden. Ackermann wird sich nach zehn Jahren an der Spitze der größten deutschen Bank nach der Hauptversammlung 2012 zurückziehen. Dass die Personalie genau an dem Tag bekanntwurde, als neue Ermittlungen gegen Ackermann im Zusammenhang mit dem Kirch-Prozess öffentlich wurden, ist dem Vernehmen nach Zufall.

Banken / Personalien
14.11.2011 · 19:17 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen