News
 

Acht verletzte Soldaten nach Angriffen in Kundus

Kundus (dpa) - In Afghanistan hat es zwei Angriffe auf die Bundeswehr gegeben. Bei den Anschlägen der radikal-islamischen Taliban in der nordafghanischen Provinz Kundus wurden insgesamt acht deutsche Soldaten verletzt, einer davon schwer. Bei dem ersten Angriff kam es zu einem etwa 40 Minuten langen Feuergefecht. Kurz danach gab es einen zweiten Angriff auf die Bundeswehr in derselben Region. Vom Verteidigungsministerium hieß es, dies alles zeige, dass die Lage gefährlich und angespannt bleibe.
Konflikte / Bundeswehr / Afghanistan
16.09.2009 · 14:24 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.05.2017(Heute)
23.05.2017(Gestern)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen