News
 

Acht Verletzte bei Fan-Feier auf Berliner Kudamm

Berlin (dpa) - Bei den Feiern nach dem Sieg der deutschen Nationalelf im Achtelfinale der Fußball-WM sind am Abend auf dem Berliner Kurfürstendamm acht Menschen verletzt worden. Zwei von ihnen wurden von Feuerwerkskörpern getroffen, wie es von der Polizei hieß. Die anderen waren gestürzt, vermutlich weil sie zu viel Alkohol getrunken hatten. Insgesamt hatten bis zu 10 000 Fans nach dem Sieg gegen England den Kurfürstendamm erobert. Auf der offiziellen Fanmeile an der Siegessäule hatten sich 350 000 Menschen eingefunden.
Fußball / WM / Fans / Berlin
28.06.2010 · 06:35 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen