News
 

Acht Tote und zwei Vermisste nach Gasexplosion in Russland

Moskau (dpa) - Die Gasexplosion und der Einsturz eines Wohnhauses in Südrussland haben mindestens acht Menschen das Leben gekostet. Zwei Bewohner werden noch vermisst. Helfer bargen heute die Leichen von sechs Menschen aus den Schuttbergen. Überraschend flog Regierungschef und Präsidentenkandidat Wladimir Putin zum Unglücksort rund 1500 Kilometer südöstlich von Moskau. Dort wurden bei einer Explosion in einem Haus etwa 20 Wohnungen komplett zerstört. Um Selbstmord zu begehen, soll ein Bewohner das Gas aufgedreht haben.

Unfälle / Russland
28.02.2012 · 12:44 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
20.07.2017(Heute)
19.07.2017(Gestern)
18.07.2017(Di)
17.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen