News
 

Acht tote Polizisten aus China in Haiti gefunden

Peking (dpa) - Nach dem verheerenden Erdbeben in Haiti sind acht Leichen chinesischer Polizisten, die an der UN-Friedensmission beteiligt waren, geborgen worden. Sie kamen während Gesprächen im UN-Hauptquartier in Port-au-Prince ums Leben, als die Erde in dem Inselstaat bebte.

Das berichtete die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua am Sonntag. Drei Männer und eine Frau gehörten zu den insgesamt 142 chinesischen «Blauhelmen» in Haiti. Die anderen vier Offiziere waren erst am Dienstag in Haiti eingetroffen und führten im Auftrag des chinesischen Polizeiministeriums Konsultationen über die Friedensmission. Ihre Leichen sollen nach China gebracht werden.

Erdbeben / Haiti / China
17.01.2010 · 10:10 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
16.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen

 
 
Günstig auf klamm.de werben!