News
 

Acht Tote nach Tropensturm "Nangka" auf den Philippinen

Manila (dts) - Bei einem Tropensturm auf den Philippinen sind mindestens acht Menschen getötet worden. Das berichtet der Nachrichtensender CNN. Nach Angaben der philippinischen Behörden werden noch elf weitere Personen vermisst. Die Toten seien überwiegend Fischer, die auf dem Meer von dem Sturm überrascht wurden. Mehr als 44.000 Menschen flohen vor dem Sturm und den folgenden Überschwemmungen aus ihren Häusern. Der Tropensturm "Nangka" war mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 90 Stundenkilometern gestern über die Philippinen hinweg gezogen und hatte für schwere Regenfälle, Sturmböen und Hagelstürme gesorgt. Inzwischen hat sich "Nangka" auf seinem Weg über das Chinesische Meer in Richtung Taiwan abgeschwächt.
Philippinen / Naturkatastrophe
25.06.2009 · 07:21 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen