News
 

Acht Tote nach Banküberfall in Bagdad

Bagdad (dts) - Bei einem Banküberfall in Bagdad sind heute acht Menschen getötet worden. Medienberichten zufolge soll es sich bei allen Getöteten um Wachmänner der Bank handeln. Eine unbekannte Zahl von Räubern hatte die Bank im schiitischen Stadtteil Karrada in der Nacht (Ortszeit) überfallen. Bereits am Sonntag hatten unbekannte Räuber in Bagdad ein Wechselbüro überfallen und dabei vier Menschen erschossen und vier weitere Personen verletzt. Nach Angaben der örtlichen Behörden gebe es im Irak Verbindungen zwischen dem organisierten Verbrechen und dem bewaffneten Aufstand gegen irakische Sicherheitskräfte und Koalitionstruppen.
Irak / Kriminalität
28.07.2009 · 10:15 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen