News
 

Acht Tote bei Anschlägen in Afghanistan

Kabul (dpa) - Mindestens acht Zivilisten sind bei Anschlägen in Afghanistan ums Leben gekommen. Zwei Frauen, zwei Kinder und zwei Männer starben in der Provinz Logar im Landesinneren. Ein am Straßenrand versteckter Sprengsatz explodierte neben ihrem Auto. In der benachbarten Provinz Wardak explodierte eine Bombe neben dem Konvoi einer privaten Sicherheitsfirma. Ein Zivilist starb, als die Sicherheitskräfte in der ersten Aufregung das Feuer auf ein nahe gelegenes Dorf eröffneten. In der Provinz Kundus starb ein Zivilist bei der Explosion eines Sprengsatzes während eines Hahnenkampfs.
Konflikte / Afghanistan
08.05.2010 · 10:24 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.05.2017(Heute)
23.05.2017(Gestern)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen