News
 

Acht Meter tiefes Loch verschlingt drei Autos in Essen

Essen (dpa) - Ein acht Meter tiefes Loch hat auf dem Gelände einer Werkstatt in Essen drei Autos regelrecht verschlungen. Die Werkstatt liegt nach Polizeiangaben auf einem ehemaligen Zechengelände. Der Krater sei rund neun Meter breit. Der Erdeinbruch sei wahrscheinlich eine Folge des Bergbaus, sagte ein Feuerwehrsprecher. Aber auch Schmelzwasser komme infrage. Experten der Stadtwerke prüften, ob der Bereich von Wasser unterspült wurde. Menschen kamen nicht zu Schaden. Das Loch wurde abgesperrt.

Notfälle / Bergbau
09.01.2011 · 15:13 Uhr
[5 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen