Gratis Duschgel
 
News
 

Acht libysche Kriegsschiffe durch NATO-Luftangriffe versenkt

Tripolis (dts) - Die NATO hat eigenen Angaben zufolge in der Nacht zum Freitag in mehreren libyschen Häfen insgesamt acht Kriegsschiffe des Machthabers Muammar a-Gaddafi versenkt. Wie das Militärbündnis mitteilte, ereigneten sich die Angriffe in den Häfen von Tripolis, El Chums und Sirte. "Angesichts des zunehmenden Einsatzes der Marine hatte die NATO keine andere Wahl, als entschlossen zum Schutz der libyschen Zivilbevölkerung und der NATO-Seestreitkräfte zu handeln", hieß es in einer Erklärung.

Laut dem westlichen Militärbündnis habe die libysche Marine in den vergangenen Wochen vermehrt Minen ausgelegt, und damit die Lieferung von humanitären Hilfsgütern an die libysche Bevölkerung gefährdet. Die NATO fing zudem einen Frachter ab, der möglicherweise Treibstoff für Gaddafis Truppen liefern sollte. Libyen ist seit dem 19. März das Ziel von Luftangriffen internationaler Truppen. Seit Ende März führt dabei die NATO das Kommando.
Libyen / MilitärWeltpolitik
20.05.2011 · 08:39 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.10.2017(Heute)
17.10.2017(Gestern)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen