News
 

AC/DC saßen wegen Flugzeugproblemen in Berlin fest

Berlin (dts) - Die australische Hard-Rock-Band AC/DC saß am Sonntagabend wegen Flugzeugproblemen in Berlin fest. "AC/DCs Flugzeug hatte in Berlin einen technischen Fehler und es dauerte einige Zeit, eine neue Maschine zu chartern", bestätigte heute eine Sprecherin des norwegischen Konzertveranstalters Live Nation Norway. Die Band wollte am Sonntag nach ihrem Aufenthalt in Deutschland zu einem Konzert in die norwegische Hauptstadt Oslo fliegen. Nachdem sie mit einiger Verspätung starten konnten, spielten die Hard-Rocker zwar noch ihr versprochenes Konzert, dieses fiel aber um einiges kürzer aus als geplant. Um welche Art technischer Fehler es sich bei den Flugzeugproblemen handelte und was diese verursacht hatte, ist nicht bekannt.
DEU / Leute / Musik / Luftfahrt
01.06.2010 · 07:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.10.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen