News
 

Abwehrzentrum gegen Rechtsextremismus eröffnet

Berlin (dpa) - Als Konsequenz aus der jahrelang unentdeckt gebliebenen Neonazi-Mordserie ist ein neues Abwehrzentrum gegen Rechtsextremismus eröffnet worden. Dort sollen Verfassungsschützer und Polizisten zusammenarbeiten, um Rechtsextremismus besser bekämpfen zu können. Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich sagte, das Zentrum werde sich mit den aktuellen Fragen rund um die Zwickauer Terrorzelle beschäftigen. Der Kampf gegen Rechtsextremismus sei aber eine Daueraufgabe - auch das Zentrum sei auf Dauer angelegt. Die Einrichtung hat ihren Sitz in Köln und Meckenheim bei Bonn.

Extremismus / Kriminalität
16.12.2011 · 11:08 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen