News
 

Absturzopfer stammt laut Auswärtigem Amt aus Hessen

Berlin (dpa) - Bei dem deutschen Opfer des Flugzeugabsturzes in Libyen handelt es sich um einen 58 Jahre alten Mann aus Hessen. Das teilte das Auswärtige Amt in Berlin mit. Die deutschen Botschaften in Libyen und Südafrika versuchen zu klären, ob noch mehr Deutsche unter den Opfern sind. Der Krisenstab der libyschen Regierung hatte zuvor mitgeteilt, dass zwei der insgesamt 103 Toten Deutsche seien. Ein neunjähriger niederländischer Junge hat als einziger Passagier mit schweren Knochenbrüchen an den Beinen überlebt.
Unfälle / Luftverkehr / Libyen / Deutschland
13.05.2010 · 17:19 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.09.2017(Heute)
25.09.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen