News
 

Absturz von Frachtjumbo vor Südkorea

Seoul (dpa) - Vor der Küste Südkoreas ist ein Frachtjumbo der südkoreanischen Gesellschaft Asiana Airlines mit zwei Besatzungsmitgliedern ins Meer gestürzt. Trümmerteile der Maschine wurden rund 100 Kilometer westlich der südlichen Insel Cheju gefunden worden. Nach Angaben des Transportministeriums in Seoul war im Frachtraum möglicherweise ein Feuer ausgebrochen. Doch könne die genaue Unglücksursache erst geklärt werden, wenn unter anderem der Flugdatenschreiber geborgen werde. Die Leichen des Piloten und Kopiloten wurden zunächst nicht gefunden.

Unfälle / Luftverkehr / Südkorea
28.07.2011 · 06:35 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen