News
 

Abschied von Opfern: «Loveparade wurde zum Totentanz»

Duisburg (dpa) - 21 Kerzen für die 21 Opfer der Tragödie: In einer bewegenden Trauerfeier haben Angehörige, Rettungskräfte und hohe Politiker in Duisburg für die Toten der Loveparade gebetet. «Die Loveparade wurde zum Totentanz», sagte der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche, Nikolaus Schneider. Der Tod habe allen sein schreckliches Gesicht gezeigt. NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft hat in ihrer Trauerrede eine Aufklärung der Schuldfrage versprochen und sagte den Hinterbliebenen unbürokratische Hilfe zu.

Notfälle / Loveparade
31.07.2010 · 12:44 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
22.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen