News
 

Abschied von in Afghanistan getötete Soldaten

Bad Salzungen (dpa) - Mit einer Trauerfeier nimmt die Bundeswehr heute im thüringischen Bad Salzungen Abschied von drei in Afghanistan getöteten Soldaten. Zu der Zeremonie in der Stadtkirche werden auch die Angehörigen der 21 bis 23 Jahre alten Soldaten erwartet, die aus Thüringen, Brandenburg und Sachsen-Anhalt stammen. Auch Verteidigungsminister Franz Josef Jung wird sprechen. Die Soldaten waren am 23. Juni bei einem Feuergefecht mit den Taliban bei der Stadt Kundus ums Leben gekommen.
Konflikte / Bundeswehr / Afghanistan
02.07.2009 · 01:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen