News
 

Abgesetzter Präsident von Honduras startet neuen Einreiseversuch

Tegucigalpa/La Paz (dts) - Der in Honduras abgesetzte Präsident Zelaya will offenbar innerhalb der nächsten Stunden erneut versuchen, in sein Land zurückzukehren. Das sagte Venezuelas Staatschef Hugo Chavez heute bei einem Besuch in Bolivien. Zelaya war am 28. Juni mit Hilfe der Streitkräfte gestürzt und ins Exil geschickt worden. Ein erster Rückkehrversuch war gescheitert, nachdem Militärs die Landebahn des Flughafens blockiert hatten. Übergangspräsident Roberto Micheletti hatte sich am Mittwoch unter der Bedingung zum Rücktritt bereiterklärt, dass Zelaya nicht an die Macht zurückkehrt.
Honduras / Putsch
17.07.2009 · 17:49 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen