News
 

Abflug der ISS-Raumfahrer zur Erde verzögert sich

Moskau (dpa) - Der Abflug von zwei russischen Kosmonauten und einer US-Astronautin von der Internationalen Raumstation ISS zur Erde verzögert sich. Das teilte das russische Kontrollzentrum mit. Gründe sind bislang nicht bekannt. Ursprünglich sollte die Raumkapsel bereits auf dem Weg zur Erde sein. Die drei Raumfahrer sind seit Anfang April auf der ISS in 350 Kilometer Höhe im Einsatz und dort für zahlreiche wissenschaftliche Tests verantwortlich.

Raumfahrt / ISS / Russland / USA
24.09.2010 · 04:53 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen