News
 

Abbas will UN-Vollmitgliedschaft und Palästinenserstaat beantragen

Ramallah (dts) - Palästinenserpräsident Mahmud Abbas will in Kürze einen Palästinenserstaat in den Grenzen von 1967 als Vollmitglied der Vereinten Nationen beantragen. Das bekräftigte der Politiker am Freitag in einer Rede in Ramallah. Eine UN-Mitgliedschaft sei das legitime Recht der palästinensischen Bevölkerung, so Abbas.

Der Antrag der Palästinenser soll kommende Woche auf der UN-Vollversammlung offiziell eingebracht werden. Die USA, mehrere EU-Staaten und Israel lehnen das Vorhaben ab. Sie sehen die Anerkennung eines palästinensischen Staates nur am Ende von Friedensverhandlungen mit Israel. Die Vereinigten Staaten haben bereits angekündigt, von ihrem Veto im Sicherheitsrat Gebrauch zu machen. In der Vollversammlung könnten die USA einen Erfolg der Palästinenser-Initiative jedoch kaum verhindern.
Israel / Palästinensische Autonomiegebiete / Weltpolitik
16.09.2011 · 17:49 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen