News
 

Abbas will UN-Mitgliedschaft beantragen - Rede vor Netanjahu

New York (dpa) - Bei der UN-Vollversammlung wird heute der Höhepunkt im Bemühen der Palästinenser um einen eignen Staat erwartet. Trotz einer Vetodrohung der USA will Palästinenserpräsident Mahmud Abbas offiziell die Aufnahme eines Staates Palästina in die Vereinten Nationen beantragen. Zwar werden dem kaum Chancen eingeräumt, dennoch will Abbas ein Zeichen setzen. Der Antrag soll gleich nach seiner Rede vor der Vollversammlung bei den UN eingereicht werden. Kurz nach Abbas wird auch der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu sprechen.

International / UN / Generaldebatte
23.09.2011 · 01:17 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen