News
 

92 Verletzte bei Zugunglück in Russland

Moskau (dpa) - Beim Zusammenstoß eines Personenzuges mit einer Lokomotive sind in Russland mindestens 92 Menschen verletzt worden. Nach dem Unglück in der Nähe der Stadt Tambow rund 500 Kilometer südöstlich von Moskau kamen acht Verletzte ins Krankenhaus. Das teilte die Russische Eisenbahngesellschaft RZD auf ihrer Internetseite mit. Der Passagierzug war gestern wegen einer defekten Lokomotive kurz vor dem Ziel liegengeblieben. Die Ersatz-Lok prallte später auf den Zug. Die genauen Umstände sind noch unklar.
Bahn / Unfälle / Russland
11.10.2009 · 13:06 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen