News
 

9/11-Gedenken im Zeichen anti-islamischer Stimmung

August 2010: Der Bau des neuen World Trade Centers geht knapp neun Jahre nach den Terroranschlägen stetig voran.Großansicht

Washington/New York/Gainesville (dpa) - Am neunten Jahrestag des Anschlags vom 11. September bestimmt nicht mehr nur Trauer das Bild. Das Land streitet über seinen Umgang mit dem Islam: Erst sorgte der radikale US-Pastor Terry Jones mit einer geplanten Koran-Verbrennung für weltweite Empörung. Und nach Abschluss der Gedenkfeiern kam es zu lautstarken Demonstrationen am Ground Zero.

USA / Gedenkstätten
12.09.2010 · 09:32 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen