News
 

800 Gäste bei Kohls verspäteter Geburtstagsfeier

Altkanzler Helmut Kohl und seine Ehefrau Maike Kohl-Richter an Kohls 80. Geburtstag am 3. April.Großansicht
Ludwigshafen (dpa) - Altkanzler Helmut Kohl (CDU) feiert heute in Ludwigshafen groß seinen 80. Geburtstag - gut einen Monat nach dem eigentlichen Termin. Rund 800 Gäste werden zu dem Festakt in Kohls Heimatstadt erwartet.

Ganz oben auf der Gästeliste stehen Bundespräsident Horst Köhler, Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU). Neben mehreren aktiven Bundesministern und Ministerpräsidenten wollen auch zahlreiche frühere Weggefährten Kohls aus dem In- und Ausland kommen. Die Laudatio wird der frühere Bundespräsident Roman Herzog halten.

Den Geburtstag am 3. April hatte Kohl in seinem Haus in Oggersheim im Kreis von Familie und Freunden gefeiert. Wegen seines Gesundheitszustands nach einer Gallenblasenoperation Anfang des Jahres waren in Berlin von Bundesregierung und CDU geplante Feierlichkeiten abgesagt worden. Nun folgt der offizielle Festakt, zu dem die Ludwigshafener Oberbürgermeisterin Eva Lohse (CDU), der rheinland-pfälzische Ministerpräsident Kurt Beck (SPD) und Kanzlerin Merkel eingeladen haben.

Kohls Auftritte in der Öffentlichkeit waren zuletzt wegen seiner angeschlagenen Gesundheit sehr selten. Eine Preisverleihung vergangene Woche in Berlin hatte Kohl abgesagt.

Klar dominiert wird der politische Teil der Gästeliste von Unions- und FDP-Politikern - bundesweit prominente Vertreter des restlichen Parteienspektrums sucht man weitgehend vergeblich, sieht man einmal von Ministerpräsident Beck als Mit-Gastgeber ab. Erwartet werden unter anderem Becks Amtskollegen Horst Seehofer (CSU) aus Bayern, Roland Koch aus Hessen, und Christine Lieberknecht aus Thüringen (alle CDU). Aus dem Ausland kommen etwa der schwedische Außenminister Carl Bildt und der frühere EU-Kommissionspräsident Romano Prodi.

Neben Politikern sind auch Gäste aus Wirtschaft, Kirchen, Medien und Gesellschaft eingeladen. So werden neben anderen der BASF- Vorstandschef Jürgen Hambrecht, der Mainzer Bischof Kardinal Karl Lehmann, ARD-Chef Peter Boudgoust, ZDF-Intendant Markus Schächter und Fernsehmoderator Dieter Thomas Heck erwartet. Nach dem Festakt, der unter anderem in der ARD live übertragen wird, gibt es einen Empfang für die Gäste.

Parteien / CDU / Kohl
05.05.2010 · 06:54 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.10.2017(Heute)
23.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen