News
 

80 Verletzte bei Protesten in Sanaa - Gefängnisrevolte

Sanaa (dpa) - Sicherheitskräfte des jemenitischen Präsidenten Ali Abdullah Salih sind mit aller Härte gegen friedliche Demonstranten in der Hauptstadt Sanaa vorgegangen. Sie setzten in der Nacht zum Schusswaffen und Tränengas ein, mindestens 80 Menschen wurden verletzt, wie Augenzeugen berichteten. Tausende Menschen hatten erneut den Rücktritt Salihs verlangt. Die Bereitschaftspolizei schritt brutal ein, als sich dem Protest vor der Universität Stammesangehörige aus einer Vorstadt von Sanaa anschließen wollten.

Unruhen / Jemen
09.03.2011 · 12:12 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen