News
 

8 britische Soldaten in Afghanistan getötet

London (dpa) - In Afghanistan sind innerhalb von 24 Stunden acht britische Soldaten getötet worden. Sechs Soldaten kamen nach Angaben des Verteidigungsministeriums gestern in der südlichen Provinz Helmand um, zwei weitere starben vorgestern. Damit steigt die Zahl der getöteten Briten seit Beginn des Einsatzes vor fast acht Jahren auf 184. Die Regierung in London teilte mit, sie werde am Engagement in Afghanistan festhalten. Außenminister David Miliband sagte, das Land dürfe nicht wieder zur «Brutstätte des Terrorismus» werden.
Konflikte / Großbritannien / Afghanistan
11.07.2009 · 11:26 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen