News
 

79 Prozent der Verbraucher informieren sich vor Kauf im Internet

Berlin (dts) - Beim Einkauf wachsen Online-Shopping und stationärer Handel offenbar immer stärker zusammen. Laut einer Umfrage des Branchenverbands Bitkom informieren sich 79 Prozent der Internetnutzer vor einem Kauf in einem Geschäft häufig oder gelegentlich im Internet über Produkte und Preise. Umgekehrt informieren sich 68 Prozent der Internetnutzer regelmäßig zunächst im Geschäft, kaufen dann aber im Internet.

"Das Internet ist die wichtigste Informationsquelle bei Kaufentscheidungen geworden", erklärte Bitkom-Präsident August-Wilhelm Scheer. Die größte Bedeutung haben dabei laut Umfrage die Webseiten der Händler und Hersteller. Dort informiert sich fast die Hälfte (47 Prozent) der Internetnutzer über Produkteigenschaften und Preise. Mit je 41 Prozent folgen gleichauf Preisvergleichsportale und Testberichte in Online-Medien. Als weitere Online-Entscheidungshilfen dienen Verbraucherportale, die von 17 Prozent der Befragten genutzt werden sowie Foren und Blogs mit neun Prozent.
DEU / Computer / Internet / Telekommunikation
03.08.2010 · 10:19 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen