News
 

78-Jähriger verursacht zwei Verkehrsunfälle in einer Stunde

St. Ingbert (dts) - Ein 78-jähriger Pkw-Fahrer hat am Sonntag innerhalb von einer Stunde zwei Verkehrsunfälle verursacht. Wie die örtliche Polizei mitteilte, habe der 78-Jährige nach dem ersten Unfall, bei dem lediglich leichter Sachschaden entstanden war, noch an der Unfallstelle auf das Eintreffen der Polizei gewartet. Eine Stunde später beschädigte der 78-jährige Fahrer mit seinem Pkw zwei geparkte Fahrzeuge, wobei er sich in der Folge zunächst unerkannt von der Unfallstelle entfernte.

Polizeibeamte stießen während der Fahndung auf ein Fahrzeug, welches korrespondierende Schäden im Front- und Seitenbereich aufwies. Bei der Überprüfung des Pkw-Halters stellte sich heraus, dass die Beamten den Unfallverursacher bereits vom vorherigen Unfall kannten. Der Führerschein des 78-Jährigen wurde wegen der Unfallflucht beschlagnahmt.
DEU / SAR / Polizeimeldung / Kurioses
29.05.2011 · 20:25 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen