News
 

78-Jähriger erleidet während Autofahrt Schlaganfall und stirbt

Seeheim-Jugenheim (dts) - In der hessischen Gemeinde Seeheim-Jugenheim ist am Dienstag ein 78-jähriger Mann ums Leben gekommen, nachdem er während der Fahrt mit seinem Auto einen Schlaganfall erlitten hatte. Wie die örtliche Polizei mitteilte, erlitt der Autofahrer offensichtlich einen Schlaganfall, kam zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen eine dort befindliche Warnbake. Im weiteren Verlauf kam es nach Polizeiangaben zu einer seitlichen Berührung mit dem Auto einer entgegenkommenden 20-jährigen Frau, nachdem der Pkw des Mannes zurück auf die Fahrbahn gelangt war.

Das Fahrzeug des 78-Jährigen fuhr die gerade und abschüssige Fahrbahn nach der Berührung hinab und kam letztendlich ungebremst in einer am Ende der Straße gelegenen und offen stehenden Garage zum Stehen. Der Fahrer erlitt bei dem Aufprall derart schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.
DEU / HES / Polizeimeldung / UnglückeStraßenverkehr
17.07.2012 · 20:59 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen