News
 

777 Tote nach Erdbeben in Sumatra

Jakarta (dpa) - Nach dem schweren Erdbeben auf Sumatra ziehen Bergungshelfer immer mehr Leichen aus den Trümmern. Offiziell sind bisher 777 Menschen tot geborgen worden. Außerdem wurden 2100 Menschen teils lebensgefährlich verletzt. Die Vereinten Nationen hatten gestern schon von mindestens 1100 Toten gesprochen. Im Moment kämpfen sich Rettungsmannschaften auch zu entlegeneren Regionen des Erdbebengebiets vor. Fernsehbilder zeigen entlang den Straßen kilometerweit zerstörte Häuser.
Katastrophen / Erdbeben / Indonesien
02.10.2009 · 09:20 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen