News
 

76-jähriger Mann tötet Ehefrau in Kleve

Krefeld/ Kleve (dts) - In der niederrheinischen Stadt Kleve hat am frühen Montagmorgen ein 76-jähriger Mann seine 81-jährige Ehefrau durch Messerstichverletzungen getötet. Dies teilte das zuständige Polizeipräsidium Krefeld mit. Der Mann meldete sich selbstständig beim Rettungsdienst und teilte mit, dass er seine Ehefrau "umgebracht" habe.

Im Schlafzimmer wurde die Frau mit Messerstichen im Brustbereich tot aufgefunden. Offensichtlich hatte der Mann sich selbst auch allerdings nur oberflächliche Stichverletzungen im Bereich der Brust beigebracht. Die kinderlosen, vermögenden Eheleute waren seit mehr als 50 Jahre verheiratet und wohnten seit vielen Jahren in einem großen Einfamilienhaus in Kleve. Bei der 81-Jährigen war in letzter Zeit eine fortschreitende Demenz festgestellt worden und seit Ende 2011 befand sie sich in stationärer Pflege. Gegen den weiterhin unter Suizidgefahr stehenden Mann wurde Haftbefehl wegen Mordes erlassen.
DEU / NRW / Polizeimeldung / Gewalt / Kriminalität
09.01.2012 · 17:10 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen