News
 

70 Tote durch Tropensturm auf Philippinen

Manila (dpa) - Bei verheerenden Überschwemmungen auf den Philippinen sind vermutlich mehr als 70 Menschen ums Leben gekommen. Betroffen von den heftigsten Niederschlägen seit mehr als 40 Jahren waren die Hauptstadt Manila und umliegende Provinzen. Weggeschwemmte Autos versperrten Straßen. In vielen Orten fielen Strom und Telefon aus. Eine Viertelmillion Menschen mussten ihre Häuser verlassen, tausende retteten sich auf Dächer und Bäume. Die Retter versuchen mit Hubschraubern und Gummibooten zu den Opfern vorzudringen.
Wetter / Unwetter / Philippinen
27.09.2009 · 06:58 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen