News
 

70 Tote durch Taifun in Südchina

Peking (dpa) - Beim bisher schlimmsten Taifun des Jahres in China sind bislang 70 Menschen ums Leben gekommen. Rund 65 Menschen werden noch vermisst. Mehr als 3700 Häuser wurden durch den Taifun in der südchinesischen Provinz Guangdong zerstört. Dutzende Menschen kamen bei Erdrutschen ums Leben. Der wirtschaftliche Schaden wird allein in Guangdong auf umgerechnet 265 Millionen Euro geschätzt.

Wetter / Unwetter / China
25.09.2010 · 11:20 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen