News
 

70 Tote bei schweren Anschlägen in Bagdad

Bagdad (dpa) - Bei einer Serien von Terroranschlägen sind in Bagdad mindestens 70 Menschen getötet worden. Rund 400 Iraker wurden nach Angaben von Krankenhausärzten und Sicherheitskreisen in der irakischen Hauptstadt verletzt. Ziel der offenbar koordinierten Attacken waren Regierungsgebäude und Wohnviertel. Innerhalb einer Stunde detonierten am Vormittag in unterschiedlichen Stadtteilen Autobomben, Sprengsätze und Mörsergranaten. Es war eine der blutigsten Terrorserien in diesem Jahr.
Konflikte / Irak
19.08.2009 · 18:12 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

Weitere Themen