News
 

7,1 Milliarden Euro Defizit bei Kommunen

Wiesbaden (dpa) - Das Finanzierungsdefizit bei den Kommunen ist im vergangenen Jahr auf 7,1 Milliarden Euro gestiegen. Das teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mit. Nach vorläufigen Ergebnissen lagen die Einnahmen 2009 bei rund 170 Milliarden Euro - und damit um 2,7 Prozent niedriger als im Jahr 2008. Die Ausgaben stiegen aber zugleich um 6,0 Prozent auf gut 177 Milliarden Euro. Hauptgrund für den Einnahmenrückgang waren die stark gesunkenen Steuereinnahmen der Kommunen.
Kommunen / Finanzen
23.03.2010 · 09:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen