News
 

65. Filmfestival in Cannes eröffnet

Cannes (dts) - In Cannes sind am Mittwoch die 65. Internationalen Filmfestspiele eröffnet worden. Zum Auftackt reisten Hollywood-Größen wie Bruce Willis, Diane Kruger und Edward Norton an. Im Mittelpunkt der Gala stand die Tragikomödie "Moonrise Kingdom" von US-Regisseur Wes Anderson.

In dem Werk dreht sich alles um Familie und Zusammenhalt: Er erzählt von dem zwölfjährigen Pfadfinder Sam, der auf einer Insel vor der Küste Neuenglands mit seiner Freundin Suzy durchbrennt. Doch auch die Dreharbeiten zu dem Streifen zeugen von einer familiären Atmosphäre. "Wes Anderson hat über die Jahre eindeutig so etwas wie eine Familie geschaffen", erinnerte sich Tilda Swinton. "Ich war sehr froh, dass ich da mitmachen konnte – es war wie ein Campingtrip." In dem Wettbewerb konkurrieren 22 Filme um den Hauptpreis, die Goldene Palme. Sie wird am Pfingstsonntag vergeben. Jury-Präsident ist der italienische Filmemacher Nanni Moretti. Außerdem gehören Schauspieler wie Diane Kruger und Ewan McGregor zu der Jury.
Frankreich / Kino / Leute
16.05.2012 · 21:07 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen