News
 

64-Jähriger in Mittelfranken von ICE erfasst und getötet

Roth (dts) - Ein 64-Jähriger ist heute in Mittelfranken von einem ICE erfasst und getötet worden. Wie ein Sprecher der Polizei mitteilte, hatte sich das Unglück um 09.25 Uhr am Rother Bahnhof ereignet. Zeugenaussagen zufolge habe der Verunglückte die Gleise überqueren wollen und dabei den herannahenden ICE offenbar nicht rechtzeitig bemerkt. Der Lokführer habe zuvor noch ein Warnsignal gegeben. Der 64-Jährige konnte die Gleise jedoch nicht mehr rechtzeitig verlassen. Keiner der 60 Passagiere an Bord des ICE wurde verletzt. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.
DEU / BAY / Zugverkehr / Unfall
01.09.2009 · 12:25 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
22.08.2017(Heute)
21.08.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen