News
 

61 Milliarden mehr Steuern - Merkel: Haushaltslage schwierig

Berlin (dpa) - Gute Nachricht für Bund, Länder und Kommunen: Sie können bis Ende 2012 mit 61 Milliarden Euro mehr Steuereinnahmen rechnen, als bisher gedacht. Das teilte das Bundesfinanzministerium nach Beratungen der Steuerschätzer mit. Noch im Mai waren zunächst Milliardenausfälle vorhergesagt worden. Grund für das überraschende Plus ist die gute Konjunktur. Kanzlerin Angela Merkel will aber trotzdem weiterhin keine Steuersenkungen. Merkel sagte, trotz der Steuermehreinnahmen seien die öffentlichen Haushalte nach wie vor in einer sehr schwierigen Lage.

Steuern / Haushalt
04.11.2010 · 14:39 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen