News
 

600 Erdbebentote in China

Peking (dpa) - Nach dem verheerenden Erdbeben mit rund 600 Toten im tibetischen Hochland in Nordwestchina sind die Bergungsarbeiten angelaufen. Etwa 10 000 Menschen wurden verletzt. Zehntausende Obdachlose mussten bei kalten Temperaturen die Nacht im Freien verbringen. Die Erdstöße der Stärke 7,1 hatten die Stadt Jiegu fast dem Erdboden gleichgemacht. Bergungstrupps mit Suchhunden versuchten, in den Trümmern Verschüttete zu finden.
Erdbeben / China
15.04.2010 · 01:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.01.2017(Heute)
17.01.2017(Gestern)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen