News
 

55 Leichen aus Minenschacht in Südmexiko geborgen

Mexiko-Stadt (dpa) - Aus einem 150 Meter tiefen Schacht einer Mine im Süden Mexikos sind 55 Leichen geborgen worden. Die Staatsanwaltschaft korrigierte frühere Angaben, nach denen dort sogar 77 Leichen entdeckt worden seien. Die Behörden gehen davon aus, dass der Luftschacht von der Drogenmafia benutzt wurde, um die Körper von Ermordeten verschwinden zu lassen. Unterdessen wurden in der Nähe von Cancún im Bundesstaat Quintana Roo am Sonntag sechs Leichen in einem Erdloch gefunden.
Kriminalität / Mexiko
08.06.2010 · 04:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
06.12.2016(Heute)
05.12.2016(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen