News
 

51 Tote bei Erdbeben in Osttürkei

Istanbul (dpa) - Ein Erdbeben der Stärke 6,0 hat im Osten der Türkei mindestens 51 Menschen das Leben gekostet. Mehrere Dörfer wurden in der Provinz Elazig verwüstet. Obwohl das Beben nicht ungewöhnlich stark war, stürzten dutzende Häuser und die Minarette mehrerer Moscheen ein. Grund dafür ist in der Region verbreitete Bauweise mit Lehmziegeln, die der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan jetzt ändern will. Er kündigte ein Hilfsprogramm an. Auch die Europäische Union bot der Türkei Unterstützung an.
Erdbeben / Türkei
08.03.2010 · 17:02 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
16.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen