News
 

50 Tote bei Flugzeugunglück in Russland - Boeing war 23 Jahre alt

Moskau (dpa) - Ein russisches Passagierflugzeug prallt bei der Landung hart auf die Betonpiste und geht sofort in Flammen auf. Bei dem Absturz in der Stadt Kasan sind den Behörden zufolge 50 Menschen ums Leben gekommen. An Bord des Flugzeugs der regionalen Gesellschaft Tatarstan Airlines seien 44 Passagiere und 6 Besatzungsmitglieder gewesen. Es gebe keine Überlebenden, sagte Sprecher Sergej Iswolski von der Luftfahrtbehörde. Die Piloten seien erfahren gewesen. Ein menschlicher Fehler kann laut Polizei aber nicht ausgeschlossen werden. Die Maschine soll mehr als 23 Jahre alt gewesen sein.

Luftverkehr / Unfälle / Russland
17.11.2013 · 20:58 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen