News
 

50-Jähriger bei Baumfällarbeiten getötet

Nürnberg (dts) - Im fränkischen Feucht bei Nürnberg hat sich gestern gegen 13 Uhr ein 50-jähriger Mann bei Baumfällarbeiten lebensgefährlich verletzt. Wie die Polizei Mittelfranken mitteilte, erlag der Nürnberger noch gestern seinen Verletzungen. Der Geschädigte ist offenbar von einem Baum am Oberkörper getroffen worden. Ein Spaziergänger fand den Verunglückten schwer verletzt auf und verständigte die Rettungskräfte. Die Kriminalpolizei Schwabach hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.
DEU / BAY / Unglücke / Polizeimeldung
28.02.2010 · 14:08 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen