News
 

49-Jähriger springt von Rheinkniebrücke in den Tod

Düsseldorf (dts) - In Düsseldorf ist am Samstagabend ein Mann von der Rheinkniebrücke gesprungen und dabei ums Leben gekommen. Der 49-jährige Düsseldorfer hat offenbar Selbstmord begangen, teilte die Polizei mit. Der Mann war von der Brücke auf die Uferpromenade gesprungen.

Reanimationsversuche durch einen Notarzt und weitere medizinische Behandlungen in einer Spezialklinik blieben letztlich erfolglos. Der Mann verstarb an seinen schweren Verletzungen. Hinweise auf ein Fremdverschulden oder ein Unfallgeschehen haben die Ermittlungen nicht ergeben.
DEU / NRW / Polizeimeldung
07.11.2010 · 11:16 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.10.2017(Heute)
18.10.2017(Gestern)
17.10.2017(Di)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen