News
 

49 Absturz-Opfer identifiziert

São Paulo (dpa) - Knapp zwei Monate nach dem Absturz der Air-France-Maschine im Atlantik vor Brasilien sind 49 der insgesamt 50 geborgenen Leichen identifiziert. Das teilten die brasilianischen Behörden mit. Bis Dienstag seien weitere sechs Leichen identifiziert worden. Dabei handele es sich um drei Brasilianer und drei Ausländer, deren Nationalität nicht angegeben wurde. Der Jet war am 1. Juni auf dem Weg von Rio de Janeiro nach Paris in ein Unwetter geraten und abgestürzt. An Bord befanden sich 228 Menschen, darunter 28 Deutsche.
Luftverkehr / Unfälle / Brasilien
24.07.2009 · 03:52 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen