News
 

450 Kilo Müll macht jeder Bürger in Deutschland

Wiesbaden (dpa) - Fast eine halbe Tonne Müll produziert jeder Bürger jährlich in Deutschland. Im Jahr 2010 warfen die Einwohner pro Kopf 450 Kilogramm in die diversen Tonnen und gelben Säcke, teilte das Statistische Bundesamt mit. Seit Jahren ist das Müllaufkommen in etwa unverändert. Im Vorjahr waren es noch fünf Kilo mehr, 2008 dagegen zwei Kilo weniger. Insgesamt 36,8 Millionen Tonnen Abfälle wurden 2010 bei den Haushalten eingesammelt.

Umwelt / Abfall / Statistik
13.12.2011 · 10:10 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.02.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen