News
 

45 verschüttete Kumpel in China gerettet

Peking (dpa) - In China sind 45 Bergleute nach zwei Tagen unter der Erde gerettet worden. Die Männer waren bei einem schweren Bergunglück am Donnerstag verschüttet worden. Sie winkten den Rettungstrupps und Journalisten zu, als sie gestützt von Helfern die Grube verließen. Das berichtet die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua. Acht Kumpel kamen bei dem Unglück um. 22 andere hatten sich selbst retten können oder waren von Helfern aus dem Schacht gezogen worden.

Bergbau / Unfälle / China
05.11.2011 · 09:16 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen