News
 

44 Verletzte bei Zugunfall in Sachsen

Radebeul (dpa) - Beim Zusammenstoß zweier Züge der Lössnitzgrundbahn in Sachsen sind am Abend 44 Menschen verletzt worden. Unter den Verletzten befinden sich auch vier Schwerverletzte und eine zunächst ungeklärte Anzahl an Kindern, sagte ein Polizeisprecher in Radebeul. Gegen 18 Uhr waren zwei Züge auf der eingleisigen Schmalspurstrecke zusammengestoßen. Wie es zu dem Unfall kommen konnte und die Höhe des entstandene Sachschadens sind noch unklar.
Unfälle / Verkehr
13.09.2009 · 00:28 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen