News
 

41.335 gewaltbereite Fußballfans seit 2000 bei Bundesliga-Spielen festgenommen

Berlin (dts) - Seit dem Jahr 2000 sind bei Spielen der 1. und 2. Fußball-Bundesliga 41.335 Fans wegen Gewalttaten festgenommen worden. Das berichtet die "Bild-Zeitung" (Mittwochausgabe) unter Berufung auf eine Antwort des Bundesinnenministeriums auf eine Anfrage der Linken im Bundestag. Danach wurden im gleichen Zeitraum gegen 51.806 gewaltbereite Störer Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Zudem seien 4.044 Besucher und Störer sowie 1.165 Polizeibeamte durch Randale von Fans verletzt worden. Allein in der Saison 2010/201 leisteten Polizeibeamte 1,5 Millionen Arbeitsstunden zur Sicherung der Stadien. Langfristig betrachtet könne "eine zunehmende Steigerung der gewalttätigen Handlungen festgestellt werden", heißt es in der Antwort des Innenministeriums.
DEU / 1. Liga / 2. Liga / Fußball
11.01.2012 · 00:11 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen